Cosplay Wettbewerb

Hallo meine lieben CosplayerInnen!

Wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder sehr über eure Teilnahme und sind gespannt, was Ihr euch für dieses Jahr ausgedacht habt 😉

Was ist eigentlich ein Cosplay?

Das Cosplay lebt gleichermaßen vom Kostüm und Spiel. Beim Cosplay stellst du eine Figur möglichst originalgetreu dar. Die Figur kann dabei aus einem Manga, Anime, Videospiel oder Spielfilm stammen.

Was ist ein Cosplay-Wettbewerb und wie läuft er ab?

Hier kannst du alleine oder mit deinen Freunden, als dein Lieblingscharakter (ob vom Manga, Anime, Videospiel oder Spielfilm) verkleidet auf der Bühne auftreten und mit etwas Glück großartige Preise gewinnen.

Du hast jeweils ein paar Minuten Zeit, um das Publikum aus den Socken zu hauen und zum Jubeln oder Lachen zu bringen. Ob ein Comedy-Sketch, eine dramatische Theater-Darstellung oder durch Tanz und Gesang – alles ist erlaubt, solange Ihr euch an die Regeln haltet. Die Kostüme werden von einer fachkundigen Jury während des Auftritts angeschaut.
Wir bitten euch, daher vom dargestellten Charakter bei der Anmeldung Bilder mit zu schicken! Teilnehmer die sich Last Minute anmelden, werden gebeten, ein ausgedrucktes Referenzbild (Vorlage) mitzubringen, die Wichtigen Daten (siehe unten bei – Anmeldung) sind bitte auf der Rückseite zu notieren.
Jene Teilnehmer mit dem besten Kostüm und der besten Darstellung werden bei der Siegerehrung am Sonntag gekürt.

Zu beachten:

Teilnehmer: 1 Person, 2 Personen oder eine Gruppe (ab 3 Personen)

Zeitlimit: max. 3 Minuten (Einzel), max. 5 Minuten (Duo), max. 7 Minuten (Gruppe); die Performance darf auch kürzer, als das Zeitlimit sein, jedoch keinenfalls länger.

Stagehands: Helfer sind erlaubt. Helfer “helfen” nur und dürfen nicht zu viel zum Auftritt beitragen.
Teilnehmer, die ihren Auftritt zusammen absolvieren, gelten als Gruppe und werden als solche bewertet.

Musik muss bei der Online- Anmeldung beschriftet abgegeben werden (inkl. schriftlicher Erklärung, wann es abgespielt werden soll)
Bei Last Minute Anmeldungen kannn leider keine Musik mehr entgegengenommen werden.

Gesetzliches: Da unsere Convention allen Freude machen soll, müssen natürlich auch die geltenden Jugendschutzbestimmungen eingehalten werden. Es wird darum gebeten, darauf zu achten, dass das Kostüm nicht zu freizügig ist bzw. nichts zeigt, was im Verborgegenen bleiben möchte. Auch in der Darstellung auf der Bühne wird darum gebeten, auf die Jüngsten unter uns Rücksichts zu nehmen, also anzügliche, aber auch diskriminierende Aussagen und Darstellungen zu unterlassen. Das auf der gesamten Con geltenden Drogen- und Alkoholverbot bezieht sich natürlich auch auf die Bühne. Ein Zuwiderhandeln kann zur Disqualifikation und in extremen Fällen zum Verweis vom Congelände führen.

Die Bewertung erfolgt in Runde auf der Bühne (Bewertung von Kostüm und Performance). Die Teilnehmer werden gebeten, sich 15 Minuten vor Wettbewerbsbeginn bei der Bühne einzufinden. Die Teilnehmer werden gebeten, nach ihrem Auftritt zwecks Einzelfallprüfung im Backstage zu bleiben.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt per Mail an [email protected] und ist bis Mittwoch 28.9.2016 – 23:59 Uhr möglich.

BESTÄTIGUNG!
Achtung. Ihr wisst, dass eure Anmeldung erfolgreich war, wenn ich binnen 48 Stunden eine Bestätigungsmail erhalten habt. Solltet ihr nach 48 Stunden noch keine Bestätigung erhalten haben, bitten wir zur Sicherheit darum, die Anmeldung erneut einzusenden. Danke jetzt schon für euer Verständnis und eure Zusammenarbeit.

Last Minute Anmeldungen vor Ort sind aus zeitlichen Gründen bis max. 1,5 Stunden vor Wettbewerbsbeginn und NUR beim INFO Point möglich!

In der Mail mit der du dich anmeldest schick uns bitte:
Wichtige Daten:
Vor- und Nachname
Telefonnummer (unter der du zu erreichen bist)
Charakter(e)
Anime/Manga/Spiel/Artbook
Referenzbilder
Fotos
Musik
Bühnenzeit ca. dazu schreiben

Regeln zum AkiCon Cosplay-Wettbewerb:

Bitte lies dir ALLE PUNKTE der Regeln aufmerksam durch. Verstöße gegen die Regeln können sowohl zu Punkteabzügen, als auch zum Ausschluss aus dem Wettbewerb führen!

1. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt sich die teilnehmende Person mit diesen Regeln einverstanden. Die AkiCon behält sich vor, bei Regelverstoß Personen vom Auftritt auszuschließen!

2. Während der Liveshow dürfen keine Besucher gefährdet werden: durch das Kostüm, durch das Abschießen von Gegenständen oder andere gefährliche Handlungen die zu Verletzungen führen können. Die gezeigten Posen, Szenen und Darstellungen müssen jugendfrei sein und dürfen nicht dem Ruf der Veranstaltung bzw. den Sponsoren schaden. Um Rücksicht auf Minderjährige zu nehmen, sind gewalttätige/sexuelle Auftritte zu unterlassen. Sollte diese Regel missachtet werden, wird der Auftritt von der Bereichsleitung abgebrochen und der/die Cosplayer/in wird disqualifiziert.

3. Die Zeitlimits dürfen unterschritten werden. Eine zu lange Performance wird nach Erreichung des Limits abgebrochen.

4. Bei dem Classic Cosplay zählen Kostüm und die Performance/ Präsentation zu gleichen Teilen. Beides wird bewertet.

5. In einer Gruppe dürfen mehrere Charaktere aus verschiedenen Manga, Anime, Filmen, Videospielen und J-Musik vorkommen.

6. Auf der Bühne sind verboten: Flüssigkeiten jeglicher Art (auch Kunstblut, dass sich NICHT getrocknet am Körper befindet), Herabwürdigungen von real existierenden Personen, Waffen (die nicht vom AkiCon-Team geprüft und zugelassen wurden) und jugendgefährdende Gesten.

Die Kostüme dürfen nicht zu freizügig sein, d.h. Oberkörper (betrifft weibliche Cosplayer), Intimbereich und Po müssen ausreichend von Kleidung bedeckt sein, das gilt für beide Geschlechter.

Den Zuschauern oder anderen Teilnehmern darf im Zuge der Performance durch den Gebrauch von Waffen, das Werfen (harter) Gegenstände oder die zur Schau Stellung expliziter, erotischer Handlungen und/ oder Darstellungen auf der Bühne nicht geschadet werden.
Die Cosplayer sind dazu angehalten, auch auf die jüngsten Zuschauer Rücksicht zu nehmen. Es kommen die in Österreich geltenden Jugendschutzbestimmungen zur Anwendung.

7. Das Bühnenbild: Requisite (Props Comission): Die Cosplayer können ihre Performance mit selbstangefertigten Requisiten und Bühnenelementen unterstützen.

8. Das Kostüm sollte selbst gemacht sein. Wurde das Kostüm zu großen Teilen mit der Unterstützung eines Dritten gemacht, gibt es einen Punkteabzug. Ein gekauftes Kostüm oder gänzlich von Dritten hergestelltes Cosplay-Kostüm ist zwar zugelassen, kann aber nicht gewertet werden. Sollte das Kostüm gekauft sein, ist dies bereits in der Anmeldung beim Punkt „Charakter“ zusätzlich mitzuteilen. (Näheres, siehe Anmeldung)

9. Stagehands (=Helfer) sind erlaubt, sollten aber keinen wesentlichen Einfluss auf die Performance haben. Wenn die Jury entscheidet, dass der Einfluss zu massiv ist, sprich die Handlung ohne die Stagehands nicht funktioniert hätte oder unschlüssig wäre, wird die Performance der Stagehands als Wettbewerbsteilnehmer betrachtet.

10. Musik & Bilder sind bei den Anmeldungen mit zu schicken, die Musik und Bilder müssen deutlich für den Auftritt beschriftet sein! Bei Last Minute Anmeldungen kann leider keine Musik mehr entegegn genommen werden. Bei Last Minute Anmeldungen, muss ein Ausdruck der Vorlage mitgebracht werden, die Wichtigen Daten (siehe Anmeldung) müssen auf der Rückseite notiert sein.

11. Musik-Regie: Bitte genaue Anweisungen mitschicken, wann (Stichwort, Geste) das Lied abgespielt werden soll bzw. alles was für die Technik wichtig sein könnte. Wenn Lieder angespielt werden sollen, ist eine genaue Beschreibung mitzuschicken von wann bis wann (Zeit: xx:xx – yy:yy). Idealerweise ist das Musikstück bereits geschnitten und muss nur noch abgespielt werden. – Die Anweisungen müssen in Form eines PDF zusammen mit den restlichen Daten (siehe Anmeldung) mitgeschickt werden. Die Regie-PDFs werden sofort nach Eingang der Anmeldung an die Technik weitergeleitet. Eine Änderung der Regieanweisungen vor Ort ist nicht mehr möglich.

12. Licht-Regie: Hinsichtlich des Lichts können wir leider keine Special-Effects anbieten. Regieanweisungen hinsichtlich Licht „AN“ oder „AUS“ sind möglich.

13. Technische Geräte (die von der AkiCon zur Verfügung gestellt werden, insbesondere Hand-Mikrofone) sind pfleglich zu behandeln. Jeder haftet für die von ihm verursachten Schäden selbst!

14. Waffen: Es sind keine echten Waffen zugelassen! Alle Waffen werden beim Einlass ins Seifenfabrik von unseren AkiCon-Security Mitarbeitern überprüft. Bei sicherheitstechnischen Bedenken behalten wir uns vor Waffen für den Auftritt nicht zuzulassen!

Nicht erlaubte Waffen müssen beim Eingang abgegeben werden. Falls diese für Cosplayaufführungen benötigt werden, MUSS dies unbedingt bei der Security UND der Cosplay-Jury angegeben werden! Anderenfalls kann es sein, dass eure Waffen nicht für die Vorstellung verfügbar sind!

Selbstgebaute Waffen müssen Larp-fähig (ungeeignet andere damit zu verletzten) sein.

15. Dauer des Auftritts: Um sich den anderen Cosplayern gegenüber fair zu verhalten, da Sie sich auch an die Regeln halten müssen, bezüglich der Dauer des Auftritts. Wir behalten uns das Recht ein, bei Verstoß der Dauer pro Teilnehmer den Auftritt sofort zu beenden.

16. Die Anmeldung beginnt jetzt und muss spätestens bis zum 28.09.2016 geschickt bzw. hochgeladen werden, inkl. der Bilder des Character den Ihr cosplayt und Fotos des fertigen Cosplays! Auch das Eindenden unfertiger Cosplaybilder ist gestattet. In diesem Fall ist es erlaubt, das Cosplay zu zeigen, wie weit es bis zum Zeitpunkt der Anmeldung gediehen ist. Solltet Ihr die Anmeldung ohne die Fotos schicken seid Ihr automatisch nicht am Cosplay-Wettbewerb angemeldet! (damit ist gemeint ein vorderes, hinters und seitliches Bild vom Character in der Kleidung die Ihr nachgenäht habt!!!). Diese Fotos sollen einen unbeeinträchtigten Blick auf das Kostüm von allen Seiten ermöglichen (daher bitte keine Pose), auch ein Gesichtsfoto (Passbild) ist mitzuschicken. Jene Fotos sollen bitte nicht nachbearbeitet sein!!

17. Alle Teilnehmer müssen pünktlich 15 min. vor Beginn des Wettbewerbes an der Bühne (im Backstage Bereich) erschienen sein. Gruppen-Cosplayer müssten vollzählig sein (ansonsten droht Ausschluss vom Wettbewerb).
Wer sich mehr als 5 Minuten verspätet wird disqualifiziert.
Jedem Cosplayer ist es gestattet einen Assistenten mitzubringen, welcher die persönlichen Belange des Cosplayers betreut und sich deshalb nahe der Bühne aufhalten darf. Der Cosplayer selbst soll sich bitte vor und nach Beginn des Wettbewerbes nicht mehr von der Bühne entfernen!

18. Die Teilnehmer erhalten in der Reihenfolge ihrer eingehenden Anmeldung – Mails eine Startnummer. Nicht-Erscheinen wird als Rücktritt gewertet!!

19. Wir bitten alle Cosplayer, sich nach Möglichkeit zu Hause bzw. in ihren Hotelzimmern anzukleiden, zu stylen und zu schminken, da Umkleiden nur in begrenztem Maße zur Verfügung stehen. Haare in den Waschbecken oder haarsprayvernebelte Sanitäreinrichtungen sind unfair den anderen AkiCon-Besuchern gegenüber und die Verursacher können für die Reinigung der sanitären Anlagen haftbar gemacht werden.

Bitte lies dir ALLE PUNKTE der Regeln aufmerksam durch. Verstöße gegen die Regeln können sowohl zu Punkteabzügen, als auch zum Ausschluss aus dem Wettbewerb führen!
Falls du noch Fragen zum Cosplay hast oder dir etwas unklar ist, wende dich bitte an folgende E-Mail-Adresse: kira.handymail(at)gmail.com